audius | Ad Hoc News
Off
21.04.2021 - 12:50 Uhr
audius SE: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Dividende in Höhe von 0,17 Euro je Aktie vor
Weinstadt, 21.04.2021

Vorstand und Aufsichtsrat der audius SE haben heute beschlossen, der ordentlichen Hauptversammlung am 1. Juli 2021 für das Geschäftsjahr 2020 eine Dividende in Höhe von 0,17 Euro je Aktie vorzuschlagen.

Mit der erstmaligen Auszahlung einer Dividende möchten Vorstand und Aufsichtsrat ein Zeichen setzen für die gewachsene und nachhaltige Ertragskraft des Unternehmens. Diese wird zukünftig eine attraktive Dividendenpolitik ermöglichen und die Aktionäre am Erfolg des Unternehmens beteiligen.

Der Geschäftsbericht der audius SE wird ab dem 28. April 2021 auf der Webseite des Unternehmens verfügbar sein.

Über audius
Die im Jahr 1991 gegründete audius SE ist eine IT-Gesellschaft, die in der DACH-Region aktiv ist. Von der Netzwerktechnik bis hin zur konkreten Softwareanwendung bietet die Unternehmensgruppe die passenden Lösungen für öffentliche Auftraggeber, Mittelständler und international agierende Konzerne. Bei der Betreuung von 350.000 IT-Arbeitsplätzen im DACH-Bereich sind die etwa 500 Mitarbeiter an 17 Standorten – davon 14 in Deutschland – fokussiert auf den Einsatz zukunftsorientierter Technologien und Best Practices. Ein weiterer Geschäftsbereich beschäftigt sich mit Netzinfrastrukturen, insbesondere dem Auf- und Ausbau des 5G-Netzes. Zu den Kunden der Gruppe zählen global agierende Konzerne sowie mittelständische Betriebe. Strategisches Ziel ist es sowohl organisch als auch durch Zukäufe zu wachsen. Die Aktien der audius SE notieren im Basic Board der Börse Frankfurt sowie im Mittelstandssegment m:access der Börse München.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

audius SE 
Investor Relations

t.: +49 7151 369 00 364
ir@audius.de

https://www.audius.de