audius | Hauptversammlung IT Competence Group SE
Off
28.07.2020 - 09:39 Uhr
Hauptversammlung beschließt Erwerb der operativen Tätigkeiten der audius Gruppe gegen Ausgabe neuer Aktien
Ludwigsburg, 28.07.2020

Die IT Competence Group SE hat am heutigen Dienstag ihre ordentliche Hauptversammlung 2020 erfolgreich durchgeführt. Die Veranstaltung fand erstmals rein virtuell statt und es nahmen Aktionäre mit einem Anteil am Grundkapital von insgesamt rund 86 Prozent teil.

Im Rahmen der Hauptversammlung berichtete der Vorstand insbesondere über die operative Entwicklung im vergangenen Geschäftsjahr sowie die strategischen Pläne mit der neuen Struktur, die durch die Einbringung der operativen audius Gesellschaften beabsichtigt ist.

Rainer Francisi, Vorstandsvorsitzender: „Die Bündelung des operativen Geschäfts unter dem Dach der IT Competence Group bedeutet für die Gesellschaft einen großen Meilenstein und wird diese auch am Kapitalmarkt auf eine neue Ebene heben. Mit der Umfirmierung in audius SE wollen wir diese neue Aufstellung auch deutlich nach außen signalisieren.“

Sämtliche Tagesordnungspunkte wurden mit 99,9 Prozent angenommen. Insbesondere stimmte die Hauptversammlung der Sachkapitalerhöhung über 2.800.000 neue Aktien zu, für die im Gegenzug die drei operativen Gesellschaften audius GmbH, audius IT-Service GmbH und Roton IT-Service GmbH eingebracht werden. Der Einbringungsvertrag soll in den nächsten Tagen geschlossen werden und die Eintragung der Kapitalerhöhung in den kommenden Wochen herbeigeführt werden. Im Zuge dessen wird auch die genehmigte Umfirmierung in audius SE und die Sitzverlegung nach Weinstadt umgesetzt.

Über IT Competence Group

Die IT Competence Group SE ist eine IT-Service-Gesellschaft, die in der DACH-Region aktiv ist. Das Unternehmen bietet von der Beratung, Implementierung und dem Betrieb maßgeschneiderte Lösungen zu allen Fragen rund um das Thema IT-Infrastruktur und Business Solutions an. Ein weiterer Geschäftsbereich beschäftigt sich mit mobilen Dateninfrastrukturen, insbesondere dem Auf- und Ausbau des 5G-Netzes. Zu den Kunden der Gruppe zählen global agierende Konzerne sowie mittelständische Betriebe. Gemeinsam mit dem strategischen Mehrheitsaktionär audius AG ist das Ziel sowohl organisch als durch Zukäufe zu wachsen. Die Aktien der IT Competence Group SE notieren im Basic Board der Börse Frankfurt als auch im Mittelstandssegment m:access der Börse München.

Über audius

audius wurde im Jahr 1991 gegründet und ist in den Bereichen Software, Security & Audit Services, Consulting und Managed Services tätig. Damit verstärken sich die Unternehmen im Bereich ihrer Kernkompetenzen und verbreitern gleichzeitig ihr Leistungsportfolio. audius beschäftigt aktuell knapp 300 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2019 ohne die IT Competence Group einen Umsatz in Höhe von rund Euro 27 Mio.