Off
IT Competence Group SE startet mit starkem ersten Quartal ins Jahr 2016
LUDWIGSBURG, 12. MAI 2016

Die im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistete IT Competence Group SE (ITCG) ist sehr gut in das Geschäftsjahr 2016 gestartet.

Die ungeprüften Zahlen auf Konzernebene für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2016 lauten wie folgt:

  • Umsatz + 17 Prozent auf € 6,2 Mio. (2015: € 5,3 Mio.)
  • EBITDA +72 Prozent auf € 0,27 Mio.(2015: € 0,16 Mio.)

Mit stark wachsenden Umsätzen und einem überproportional stark gestiegenem EBITDA hat die IT Competence Group SE im 1. Quartal 2016 die Grundlage für ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 gelegt. Der Umsatz stieg um 17 % auf 6,2 Mio EUR (Vorjahr € 5,3 Mio.). Dabei trugen alle Geschäftsbereiche zu dieser Steigerung bei. Das EBITDA erhöhte sich von 158 TEUR in der Vergleichsperiode des Vorjahres um 72 % auf 272 TEUR.

Übernahme von Mitarbeiter- und Kundenverträge der Serviceportals im Wege eines Asset-Deals im ersten Quartal 2016

Die IT Competence Group SE hat im Wege eines Asset-Deals alle Mitarbeiter, Führungskräfte und Kundenverträge des Software- und Beratungsunternehmens SERVICEPORTALS mit Sitz in Karlsruhe übernommen. Die Geschäftsaktivitäten werden innerhalb der IT Competence Group im Bereich IT-Infrastruktur als eigener Geschäftsbereich fortgeführt. Durch die Akquisition konnten wichtige Fachkräfte in stark nachgefragten Themenbereichen hinzugewonnen werden. Ein attraktiver Kundenstamm verspricht darüber hinaus große Wachstumschancen und Synergien für das Gesamtunternehmen.

Kunden und Auftragsbestand

Die ITCG konnte auch im 1. Quartal 2016 weitere Neukunden akquirieren, welche die Basis für das Wachstum im Gesamtjahr darstellen. Der Auftragsbestand zum Ende des 1. Quartals 2015 der Unternehmensgruppe erhöhte sich von rund € 10 Mio. zum 31.03.2015 auf rund
€ 12 Mio. zum 31.03.2016.

Positiver Ausblick: Profitables Wachstum

„Wir sind mit den Q1-Zahlen positiv in das neue Geschäftsjahr gestartet und haben vor, diesen Trend fortzuführen. Die derzeitige operative Performance und die aktuellen Vertriebsaktiviäten lassen die IT Competence Group mit Zuversicht auf die weitere Entwicklung im Jahresverlauf 2016 blicken.“, so Robert Käß, CEO der IT Competence Group SE.
Vor dem Hintergrund der Wachstumsinitiativen der IT Competence Group werden auch im Gesamtjahr 2016 weiter steigende Umsätze und Ergebniskennzahlen angestrebt.