Vorteile
Umfassende Lösung kombiniert ERP und CRM
Die Kombination aus beiden Systemen erlaubt eine nahtlose Nutzer-Erfahrung mit durchgängigen Geschäftsprozessen, schnittstellenfreier Datenbank und einheitlicher Benutzeroberfläche.
Basiert auf Dynamics 365
Greifen Sie auf die bekannten Standardfunktionen der Microsoft-Software zurück und profitieren Sie von der bewährten 360-Grad-Sicht auf Kunden.
Ständige Weiterentwicklung
Wir orientieren uns permanent an Best Practices und entwickeln unsere Branchen-Lösungen auf dieser Grundlage ständig weiter.
Faires Lizenzmodell
Sie bezahlen nur für die Module unserer Branchen-Lösung, die Sie auch wirklich benötigen.
Produktinformationen
audius | audius CRM+ERP
audius:CRM+ERP

Die standortübergreifende Angebots- und Auftragsbearbeitung umfasst neben einem Prozess zur Verkaufschancenqualifizierung eine branchenspezifische Produktverwaltung, Preis- und Rabattberechnung sowie die Herstellung von Lieferscheinen.

Ist kein Erfahrungsbericht
audius | audius CRM+ERP

Bei der Abrechnung von Aufträgen für Produkte und Dienstleistungen sind die automatisierte Fakturierung wiederkehrender Pauschalen, die individuelle Erstellung einer Rechnung sowie „Intercompany Billing“ zwischen eigenständigen Landesgesellschaften möglich.

Die Lösung ergänzt die in Dynamics 365 Sales vorhandenen Standardfunktionen für Marketing.

Ist kein Erfahrungsbericht
Funktionsübersicht

SalesOrderManagement

Kundendatenverwaltung

  • Firmen, Kontakte: Interessenten, Partner, Lieferanten, Mitbewerber

Verkaufschancen

  • Merkmale zur Bewertung von Verkaufschancen und Potential
  • Geschäftsprozessflüsse und Verkaufsprozesse zur Lead- und Verkaufschancenqualifizierung

Angebots- und Auftragsbearbeitung

  • Angebot, Auftrag, Rechnung als durchgängiger Prozess
  • Preisberechnung nach Preisliste, Ausprägung und Menge
  • Rabatte nach Menge, Produktgruppe, Kundengruppe, individuell – als Prozent oder Betrag. Rabatte sind zeitlich unbegrenzt oder limitiert
  • Mehrwertsteuerberechnung, Zahlungsbedingungen, Lieferbedingungen, Belegtexte
  • Alternativpositionen für optionale Produkte
  • Belegerstellung gemäß Kundensprache
  • Lieferscheinerstellung

Branchenspezifische Produktverwaltung

  • Oberfläche mit Eingabefelder nach Bedarf für Produktion und Handel

InvoiceManagement

Ausgangsrechnungen

  • Rechnungen, Teilrechnungen und Sammelrechnungen
  • Gutschriften
  • Periodische Auftragsabrechnung für Miete, Service, Wartung 
  • Rechnungsmengen aus Arbeitszeiten
  • Verschiedene Rechnungsanschriften

Zahlungen und Schnittstellen

  • Zahlungen und Teilzahlungen
  • Optionale Schnittstellen: SEPA, DATEV, BMD

MarketingManagement

  • Kontaktdatenverwaltung zur Marketing-Betreuung 
(OptIn/Out, Kontaktsperren, Kommunikationskanäle)
  • Kundensegmentierung mit Merkmallisten, Kunden- und Produktgruppen, Kundenrollen, Produktinteresse
  • Verwaltung von Kundenreferenzen
  • Kampagnenmanagement und -umsatz
  • Features zur Umsetzung von DSGVO-Anforderungen
Erweiterungen

Die Branchenlösung für Produktion und Handel lässt sich durch diverse Erweiterungen den jeweiligen Anforderungen eines Unternehmens anpassen.

audius:Manufacturing
Erweiternde Komponente für die Produktionssteuerung

audius:Manufacturing steuert die Herstellung der Produktionsdaten und -aufträge für Produkte. Das beinhaltet die bestmögliche Kapazitäts-Auslastung sowie eine Einlastung von Aufträgen für den Produktionsprozess.

Neben der Generierung von Stücklisten, Arbeitsplänen, Daten für CNC-Steuerungen und CAD-Zeichnungen umfasst das Leistungsspektrum der Erweiterung auch die Lagerreservierung für Produkte und Baugruppen.

Funktionsübersicht:

Baugruppen

  • Bestimmung der Bestandteile über Stücklisten und Arbeitspläne
  • Unterscheidung Beschaffungs- und Produktionsbaugruppen
  • Baugruppenvorfertigung
  • Reservierung über Bestellvorschlag

Produktionsmeldungen

  • Papierlose Fertigung mit Meldestationen – Bereitstellung der Informationen via Bildschirm direkt am Arbeitsplatz in der Fertigung
  • Statusrückmeldung mit Barcodes
  • Briefing der Mitarbeiter zu Arbeitsgang und Arbeitsvorrat

Fertigmeldung

  • Abschluss des Produktionsvorgangs und Erfassung der Fertigmenge
  • Zuweisung produzierte und lieferbereite Menge zum Kundenauftrag
audius:Purchase
Erweiternde Komponente für den Einkauf

Dieses Erweiterungs-Modul umfasst neben einer Lieferanten- und Produktverwaltung zwei weitere Komponenten: Bestellwesen und Lagerbestandsführung. 

Das Bestellwesen regelt die Verarbeitung von Vorschlägen, überwacht Bestellungen und verarbeitet alle Zugänge. Die Lagerbestandsführung hat unterschiedliche Standorte im Intercompany im Blick und erlaubt eine Lagerentnahme für Produktionsaufträge.

Funktionsübersicht:

Bestellabwicklung

  • Basis: Produktstammdaten
  • Auftragsbezogenes Material: genereller Bestellvorschlag
  • Bedarfsorientiertes Material: Bestellvorschlag bei künftiger 
Unterschreitung Mindestbestand
  • Verbrauchsorientiertes Material: Physischer Bestand unterschreitet aktuell Mindestbestand
  • Bestellung unter Berücksichtigung des Wiederbeschaffungszeitraums
  • Berücksichtigung saisonabhängige Bedarfsmengen
  • Zusammenführung der Bestellvorschlagspositionen in Bestellungen, entweder manuell oder automatisiert nach Lieferanten
  • Übermittlung Bestellung an Lieferanten
  • Verwaltung von Eingangs-, Lieferantenrechnungen
  • Veredelung der Beschaffungsgüter

Lieferantenverwaltung

  •  Zuordnung der Lieferanten zum Produkt mit Artikelnummer und 
-bezeichnung, Mindestbestellmenge, Beschaffungspreise, 
 Verpackungseinheiten
  •  Lieferkalender 
  •  Bestellsperren
  •  Rahmenverträge

Lagerbestandsführung

  •  Bestelleingang/ Warenzugang buchen 
  •  Materialbereitstellung für Produktionsauftrag
  •  Mehrlager-Bearbeitung und Disposition über mehrere Läger hinweg
  •  Führung des Lagerbestands nach Produkt und Lagerort: 
 Lagerbewegungen zeigen Anlieferungen, Produktionsentnahmen
  •  Manuelle Zu- und Abgänge bei Korrekturbuchungen bei Inventur, 
 Bruch, Schwund
  •  Chargenverwaltung
  •  Inventur und Inventurbewertung (FiFo, LiFo, Durchschnitt)
audius:Planning
Erweiternde Komponente für die Disposition

audius:Planning steuert das Bedarfs-Kapazitätsmanagement auf Basis der Produktionsdaten für Fertigung, Lager, Einkauf, stellt die Wertschöpfungskette sicher und beugt Versorgungsengpässen vor.

Darüber hinaus bildet das Modul eine Baugruppenverarbeitung sowie die Berechnung von Bestellvorschlägen ab.

Funktionsübersicht:

Material und Ressourcen

  • Prüfung auf Termin- und Materialkonflikte
  • Berücksichtigung des Wunsch-Liefertermins 
  • Reservierung der Fertigungskapazitäten
  • Definition der Kapazitätsstellen inkl. Zeitplan (Wochen-/Tagespläne)
  • Durchlaufzeiten und Pufferzeiten
  • Prüfung auf maximale Einlastung pro Auftrag

Ressourcenprüfung

  • Heranziehen Lieferkalender, Lieferantenkalender, Tourentermine
  • Prüfung der Vorlaufzeit, Konfliktzeit
  • Prüfung auf gleiche Endtermine von Produkten desselben Auftrags
  • Fixterminaufträge
  • Ressourcenreservierung

Materialprüfung

  • Basis: Stücklistensätze und berechneter Bereitstellungstermin
  • Heranziehen Lagerinformationen und Lieferantenkalender 
  • Materialprüfung für Lagerteile - Bestandsmenge, 
Reservierungsmenge, Bestellmenge
  • Materialreservierung

Baugruppenverarbeitung

  • Differenzierung zwischen auftragsspezifischen Baugruppen, Konfektionierungs- und Vorfertigungsbaugruppen
  • Bestimmung der Baugruppen über die Parametrie – Stücklisten und Arbeitspläne 

Bestellvorschlagsberechnung

  • Für Einkauf, bzw. UniPRO/Purchase 
  • Auftragsbezogene Bestellvorschläge
  • Bestellvorschläge für Baugruppen
  • Bedarfsorientierte Bestellvorschläge
  • Verbrauchsorientierte Bestellvorschläge
  • Differenz Brutto Materialbedarf, Lagermenge, Mindestbestandsmenge
  • Einplanung von Saisonmengen bei Mindestmengen und Materialbereitstellungsdatum
audius:DeliveryManagement
Erweiternde Komponente für die Kommissionierung

Kommissionieren, auslagern, verpacken: Mit diesem Modul wickeln Sie problemlos Versandsteuerung, Tourenplanung und Lieferscheinerstellung ab.

Bei Bedarf stellen wir auch eine Schnittstelle zu Speditionen zur Verfügung.

Funktionsübersicht:

  • Auftragsbezogene Kommissionierung
  • Führung produzierter Mengen als lieferbereite Mengen 
  • Produktprüfung und anschließend Verpackung und Versand
  • Anstoßen der Fakturierung nach Auslieferung
  • Tourenplanung – Zuweisung fertiger Aufträge zu Fahrgebieten, Lieferterminen, Fahrzeugen
  • Generierung der Lieferscheine und Abschluss manuell oder mit Barcode
User:Assistance
Features zur Effizienzsteigerung
Unser Ziel ist, mit möglichst wenigen Klicks die maximale Effizienz für die Anwender zu erzielen.

Deshalb entwickeln wir ständig weitere Features zur Verbesserung der Abläufe im Arbeitsalltag mit Dynamics 365 und den audius Lösungen. 
Auf diesem Wege ist im Laufe der Jahre eine Sammlung an Add-ons entstanden, die unsere bestehenden Software-Lösungen branchenübergreifend sinnvoll ergänzen.

Hier eine Auswahl:
  • Schnittstellen von Dynamics 365 zu DATEV, SEPA und Agenda Fibu
  • Automatisierte Belegverarbeitung und Dokumentenerstellung
  • Produkt- und Angebotskonfigurator
  • Adressvalidierung
  • Storage Saver

Für noch mehr Kundenzufriedenheit:
Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen zu allen audius Add-ons.

Kontakt