audius | Ad Hoc News
Off
03.11.2021 - 08:00 Uhr
audius SE hebt nach starkem dritten Quartal Prognose für Umsatz und EBITDA abermals an
  • Gesamtleistung mit 43,3 Mio. Euro mehr als verdoppelt
  • EBITDA auf 5,2 Mio. Euro vervielfacht, EBIT steigt auf 4,2 Mio. Euro
  • EBITDA für Gesamtjahr wird 6,5 Mio. Euro übersteigen und Umsatz bei rund 58 Mio. Euro liegen

Die audius Gruppe blickt auf ein sehr erfolgreiches drittes Quartal zurück, welches abermals neue Höchstwerte bei Gesamtleistung und Ergebnis brachte.  

Nach ungeprüften Zahlen lag die Gesamtleistung nach 9 Monaten bei 43,3 Mio. Euro. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 112% und damit wiederum einer Verdoppelung (Gesamtleistung 9-Monate 2020: 20,5 Mio. Euro). Die Gesamtleistung im dritten Quartal lag bei 14,9 Mio. Euro und erreichte damit zum wiederholten Mal in Folge einen neuen Quartalshöchstwert. Hintergrund für das Wachstum war wie schon in den Vorquartalen der Erstkonsolidierungseffekt der audius Gesellschaften sowie der weiteren Akquisitionen der vergangenen Monate als auch ein organisches Wachstum im Kerngeschäft.

Das operative Ergebnis EBITDA im traditionell starken dritten Quartal lag bei 2,0 Mio. Euro. Im 9-Monatszeitraum erreichte das EBITDA einen Wert von 5,2 Mio. Euro und legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum abermals überproportional um mehr als 200% zu (EBITDA 9-Monate 2020: 1,5 Mio. Euro). Die EBITDA-Marge nach 9 Monaten lag somit bei einem hervorragenden Wert von 12,0% und konnte im Vergleich zum Vorjahreswert von 7,8% deutlich zulegen. Auch das EBIT legte überproportional zu und erreichte einen Wert von 4,2 Mio. Euro (EBIT 9-Monate 2020: 1,3 Mio. Euro). 

Einhergehend mit dem Umsatzwachstum konnte der Auftragsbestand zum 30.09.2021 mit rund 32,4 Mio. Euro (Vorjahr: 17,1 Mio. Euro) zum wiederholten Mal zulegen.

Angesichts der ausgezeichneten Ergebnisse des dritten Quartals, welches traditionell das stärkste Quartal des Jahres ist, und einer sehr guten Auftragslage im Schlussquartal geht der Vorstand von einem Übertreffen der bereits im Sommer erhöhten Gesamtjahresprognosen aus. Der Umsatz bzw. die Gesamtleistung wird nunmehr im Bereich von 58 Mio. Euro (zuvor 56 Mio. Euro) erwartet. Auch die Prognose für das EBITDA wird erhöht. audius rechnet nunmehr mit einem Wert von mehr als 6,5 Mio. Euro.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

audius SE
Investor Relations
t.: +49 7151 369 00 364
ir@audius.de