Off
Releaseplan Wave 1 / 2022: Welche Neuerungen kommen für Dynamics 365 Field Service?
Echter Name
IT-Consultant

+49 (0)7151 36900 272

Karen-Turid Meier ist seit mehreren Jahren Teil des audius Consulting Teams und Expertin für Microsoft Dynamics 365 Field Service. Sie betreut Kunden bei der Einführung und Nutzung von Field Service. Ihr Fokus liegt auf den Bereichen Anforderungsmanagement, Prozess-Optimierung, sowie der Unterstützung bei Umsetzung und Roll-out. 

29.10.2018 - 12:00 Uhr

Vollständige Windows-Unterstützung

Die erste wesentliche Neuerung betrifft die Dynamics 365 Field Service App mobile. Die mit PowerApps erstellte Anwendung wird jetzt auch auf allen Endgeräten mit Windows-Betriebssystem voll unterstützt. Techniker, die auf Windows-Geräten wie Microsoft Surface-Tablets die App nutzen, profitieren davon, dass sie tief in den Rest ihrer Dynamics 365-Anwendungen integriert ist. Das erlaubt einen Deep-Link-Support in die mobile Dynamics 365 Field Service-App.

Über die moderne und intuitive Benutzeroberfläche können Techniker im Außendienst dank eines Kalenders im Outlook-Stil sehr übersichtlich ihre Buchungen einsehen, Arbeitsaufträge verwalten und Inspektionen durchführen. Dabei haben sie Zugriff auf die Gerätekamera, um Bilder aufzunehmen und Barcodes zu scannen. Das Power Apps-Komponenten-Framework stellt Hunderte von leistungsstarken Steuerelementen zur Verfügung, die eine maßgeschneiderte Benutzererfahrung sichern.

Angekündigt sind zudem weitere Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit in der mobilen Dynamics 365 Field Service-App. Die neuen Features stehen ab Februar im Early Access zur Verfügung, während das eigentliche Release für April geplant ist. Alle kommenden Mobile-freundlichen Verbesserungen erleichtern und beschleunigen die Nutzung der App für den Außendienstmitarbeiter. 

Mehr Übersichtlichkeit und direktere Nutzungswege

Ein wesentlicher Schritt sind weitere Layout-Optimierungen für Tablets, die für eine bessere Übersichtlichkeit sorgen. Dadurch rücken wichtige Informationen in den Vordergrund: Beispielsweise sind im Buchungsformular wichtige Asset-Details hervorgehoben.

Direktere Nutzungswege führen dazu, dass weniger Eingaben nötig sind. Modifizierbare Schnellaktionen aus dem Steuerelement des Buchungskalenders bieten praktische Verknüpfungen für Benutzer, wie etwa das Navigieren zum Kundenstandort oder das Ändern des Buchungsstatus. Verbesserungen der Nachschlage-Steuerelemente ermöglichen eine einfache Auswahl aus einer Liste von Elementen. All das erleichtert und beschleunigt die Arbeit mit der App.

Die neuen Features erlauben es dem Service-Techniker, sich besser auf seine jeweilige Kern-Aufgabe zu konzentrieren – sei es die Reparatur einer Anlage oder die Bearbeitung von Kundenanfragen.

Wenn Sie Interesse an einer Digitalisierung Ihrer Serviceprozesse oder weitergehende Fragen zu den angekündigten Neuerungen bei Dynamics 365 for Field Service haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. 

Alle Neuerung in Detail finden Sie unter https://docs.microsoft.com/en-us/dynamics365-release-plan/2022wave1/
 

Beschleunigen Sie Ihr Unternehmenswachstum mit Dynamics 365
Sie suchen die optimale Software-Lösung für ein effizientes Service-Management und eine reibungslose Serviceabwicklung? Microsoft Dynamics 365 Field Service ist DIE Software für Ihren technischen Außendienst!
  • Releaseplan Wave 1 / 2022: Welche Neuerungen kommen für Dynamics 365 Field Service?

    12.09.2022 - 15:33
    2 Minuten
    Echter Name
    IT-Consultant

    +49 (0)7151 36900 272

    Karen-Turid Meier ist seit mehreren Jahren Teil des audius Consulting Teams und Expertin für Microsoft Dynamics 365 Field Service. Sie betreut Kunden bei der Einführung und Nutzung von Field Service. Ihr Fokus liegt auf den Bereichen Anforderungsmanagement, Prozess-Optimierung, sowie der Unterstützung bei Umsetzung und Roll-out. 

    29.10.2018 - 12:00 Uhr
    Wie immer mit großer Spannung erwartet, hat Microsoft bekanntgegeben, welche neuen Releases für Dynamics 365 von April bis September veröffentlicht werden. Uns interessieren besonders die Ankündigungen für das Field Service Management, weshalb wir uns angesehen haben, welche Änderungen in diesem Bereich auf uns zukommen.