Off
Geschäftszahlen 1. Halbjahr 2012
WAALRE, 30.09.2012

Die im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte IT Competence Group SE erzielte im ersten Halbjahr 2012 einen Konzernumsatz von rund 8,0 Mio. Euro (Vorjahresperiode:  4,3 Mio. Euro).

Damit konnte der Umsatz in der Unternehmensgruppe um mehr als 86% gesteigert werden. Diese signifikante Umsatzsteigerung ist neben einem organischen zweistelligen Umsatzwachstum auch auf die Akquisition der net on AG in 2011 zurück zu führen.

Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) in der Unternehmensgruppe betrug 0,2 Mio. Euro (1. Halbjahr 2011: -0,5 Mio. Euro). Das operative Konzernergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) lag bei 0,1 Mio. Euro (Vorjahresperiode: -0,6 Mio.). Mit dem ausgeglichenen operativen Ergebnis im ersten Halbjahr konnte der Turnaround nachhaltig umgesetzt werden.

Trotz des starken operativen Wachstums konnte unser Unternehmen im ersten Halbjahr ein operativ positives Ergebnis erzielen. Damit blickt die IT Competence Group SE im ersten Halbjahr 2012 auf eine solide Geschäftsentwicklung zurück. Die IT Competence Group SE sieht sich weiterhin gut gerüstet für das Gesamtjahr 2012 und plant einen Umsatz von mehr als EUR 16 Mio. bei einem positiven Ergebnis.

Der Halbjahresfinanzbericht 2012 der IT Competence Group SE  ist unter www.it-competencegroup.de einzusehen.