Off
IT Competence Group SE veröffentlicht Geschäftsbericht 2013
LUDWIGSBURG, 06. JUNI 2014

Die im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte IT Competence Group SE (ISIN NL0006129074 / WKN A0M530) veröffentlicht heute ihren Geschäftsbericht 2013. Die IT Competence Group SE Unternehmensgruppe hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatzanstieg um 30 Prozent auf 21,6 Mio. Euro (Vorjahr: 16,7 Mio. Euro) erzielt. Das Unternehmenswachstum wurde rein organisch erreicht.

  • Umsatz bei 21,6 Mio. EUR (Vorjahr: 16,7 Mio. EUR)
  • EBITDA 1,246 Mio. EUR (Vorjahr 0,33 Mio. EUR)
  • Jahresüberschuss erreicht 0,64 Mio. EUR (Vorjahr: -0,08 Mio. EUR)
  • Ergebnis pro Aktie bei 0,34 EUR
  • Positiver Ausblick auf das Geschäftsjahr 2014

Das EBITDA verbesserte sich im Berichtsjahr auf 1,246 Mio. Euro (Vorjahr: 0,33 Mio. EUR) deutlich. Das bereinigte EBITDA unter Berücksichtigung der im Geschäftsjahr 2013 erzielten außerordentlichen Erträge belief sich auf 1,031 Mio. EUR. Damit konnten die veröffentlichten vorläufigen Geschäftszahlen 2013 nochmals übertroffen werden.

Die Unternehmensgruppe realisierte 2013 ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 0,97 Mio. Euro gegenüber 0,05 Mio. Euro im Vorjahr. Der Konzern schloss das Geschäftsjahr 2013 mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 0,64 Mio. Euro ab (Vorjahr: minus 0,08 Mio. Euro). Das Ergebnis je Aktie belief sich im Jahr 2013 auf 0,34 Euro.

Das Kapital der Gesellschaft inklusiv Nachrangkapital erhöhte sich auf 2,87 Mio. Euro zum Bilanzstichtag 2013 im Vergleich zum Vorjahr von 2,16 Mio. EUR. Mit einer Kapitalquote von 36 Prozent verfügt die IT Competence Group SE über eine stabile Kapitalausstattung. Auch die Liquiditätssituation verbesserte sich deutlich von 0,518 Mio. EUR in 2012 auf 2,59 Mio. EUR zum Bilanzstichtag 31.12.2013.

Positiver Ausblick 2014

Die IT Competence Group SE ist positiv in das Geschäftsjahr 2014 gestartet. Für das Geschäftsjahr 2014 wird mit einem weiteren zweistelligen Umsatzwachstum geplant. Der Umsatz soll zwischen EUR 23 Mio. und  EUR 25 Mio. betragen. Die angestrebte EBITDA-Marge beträgt im Geschäftsjahr 2014 über 4%. Somit wird mit einem EBITDA auf Konzernebene in Höhe von rund EUR 1,0 Mio. geplant. Mittelfristig soll die EBITDA-Marge auf über 5 % erhöht werden können.

Robert Käß, CEO, zum Geschäftsjahr 2013: "Die IT Competence Group hat 2013 bei ihren Projekten wichtige Meilensteine erreicht. Das zeigt, dass wir unsere Projekte richtig positionieren, zeitgerecht realisieren und erfolgreich vermarkten können. Dementsprechend bin ich mit den Geschäftsergebnissen für das Geschäftsjahr 2013 äußerst zufrieden und blicke sehr zuversichtlich in das laufende Geschäftsjahr 2014 und darüber hinaus."

Der vollständige Geschäftsbericht 2013 steht im Internet unter www.audius.se zum Download bereit.