Off
Die IT Competence Group ist gut in 2018 gestartet und veröffentlicht Zahlen zum ersten Quartal
LUDWIGSBURG, 20. APRIL 2018

Die im m:access der Börse München gelistete IT Competence Group SE berichtet über das erste Quartal 2018.

Der IT-Dienstleister ist gut ins laufende Jahr gestartet und bestätigt damit den angekündigten Turnaround. Das EBITDA verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahr und lag mit 0,2 Mio. Euro wie angekündigt in der Gewinnzone (EBITDA Q1 2017: -0,4 Mio. Euro). Der Umsatz hat sich im Vergleich zum Vorjahr um 0,6 Mio. leicht auf 5,3 Mio. Euro reduziert (Umsatz Q1 2017: 5,9 Mio. Euro). Im Vergleich zum Schlussquartal des vergangenen Jahres konnte der Umsatz zulegen (Umsatz Q4 2018: 5,2 Mio. Euro).

Nachdem es in den Schlussmonaten des vergangenen Jahres noch zu außerordentlichen Ergebnisbelastungen im Zuge der Restrukturierungsmaßnahmen kam, zeigen die Zahlen des ersten Quartals nun wieder die operative Ertragskraft der Gesellschaft. Aufbauend auf den vertrieblichen Aktivitäten aus dem Vorjahr konnte der Auftragsbestand zum 31.03 mit rund 14,9 Mio. Euro abermals gesteigert werden

Angesichts des guten Starts bestätigt die Gesellschaft ihre Prognose eines operativen Ergebnisses in einer Bandbreite von 0,3 – 0,6 Mio. Euro und einem Wachstum des Umsatzes von rund 10 %.