Off
Die IT Competence Group SE veröffentlicht Neun-Monatszahlen 2016
LUDWIGSBURG, 25.11.2016

Die im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistete IT Competence Group SE (ITCG) verzeichnete in den ersten 9 Monaten einen leichten Umsatzanstieg von rund 3% auf € 17,5 Mio. im Vergleich zum Vorjahr. Das EBITDA war hingegen rückläufig und lag bei € 0,38 Mio.

Die ungeprüften Zahlen auf Konzernebene für die ersten 9 Monate des Geschäftsjahres 2016 lauten wie folgt:

  • Umsatz +3 % auf € 17,5 Mio. (2015: € 17,0 Mio.)
  • EBITDA -52 % auf € 0,38 Mio.(2015: € 0,79 Mio.)

Die Gesellschaft hat im Geschäftsjahr 2016 gezielte Investitionen in den Aufbau neuer Geschäftsbereiche getätigt, welche zum Rückgang der Profitabilität geführt haben. Das Management geht davon aus, dass sich diese Investitionen langfristig positiv auf Umsatz und Ergebnis auswirken.

Das Ergebnis im dritten Quartal 2016 entwickelte sich wie folgt:

  • Umsatz -13 % auf € 5,41 Mio. (2015: € 6,22 Mio.)
  • EBITDA bei € 5 TSD (2015: € 0,43 Mio.)

Die Zahlen im dritten Quartal 2016 sind geprägt durch eine schwächere Auslastung sowie die Anfangsinvestitionen in neue Geschäftsbereiche. Der Umsatz war dabei rückläufig und ging um 13% auf 5,41 Mio. zurück. In der Folge reduzierte sich das EBITDA im Berichtszeitraum und lag auf der Nulllinie.

Ausblick auf das Gesamtjahr 2016

Angesichts der Entwicklung rechnet die IT Competence Group SE für das Gesamtjahr 2016 weiterhin mit einem moderaten Umsatzwachstum. Dem Ziel eines zweistelligen Ergebniswachstums wird das Unternehmen jedoch noch nicht nachkommen können. Der Fokus liegt weiterhin auf einer ergebnisorientierten Ausweitung des Geschäftes.

IT Competence Group SE
Investor Relations

t.: +49 89-244118-300
f.: +49 89-244118-310
info@it-competencegroup.com